Header image
Abklärung und Therapie von verhaltensauffälligen Haustieren
 
 
 
 
 
Probleme bei Katzen

Beispiele von Fehlverhalten können sein

  • Ihre Katze benutzt das Katzenklo nicht mehr oder hat es noch nie akzeptiert.
  • Ihre Katze kotet oder uriniert an unerwünschten Stellen.
  • Ihre Katze zerstört Möbel, Vorhänge oder sonstige Einrichtungsgegenstände
  • Ihre Katze verhält sich aggressiv gegenüber Katzen oder Personen
  • Ihre Katze greift plötzlich Ihre andere Katze an
  • Ihre Katze verhält sich unerklärlich.

Gerade bei verhaltensbedingten Störungen ist es wichtig, das Problem frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Je länger das unerwünschte Verhalten gezeigt wird, desto schwieriger wird die Behandlung. Bei Unsauberkeit oder Markieren im Haus ist eine schnelle Abklärung besonders wichtig!

Katzenliebe

 

 

Dr. med. vet. Marianne Furler - Gstalderstrasse 47 - 8607 Aathal - 079 286 89 80 - E-Mail