Header image
Abklärung und Therapie von verhaltensauffälligen Haustieren
 
 
 
 
 
Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen

Sie können mir Fälle von Haustieren überweisen, die störendes oder pathologisches Verhalten zeigen und bei denen eine somatische Ursache für das Problem ausgeschlossen wurde. Falls ich weitere klinische Untersuchungen für nötig erachte, wird der Patient dafür an Sie zurücküberwiesen. Ich würde mich über eine konstruktive Zusammenarbeit mit Ihrer Praxis/Klinik freuen.

Wie die Erfahrung gezeigt hat, werden mir viele Fälle erst sehr spät überwiesen. Empfehlen Sie Ihren Kunden schon bei den ersten Anzeichen von auffälligem Verhalten (Ängstlichkeit oder Aggression bei Hunden, Unsauberkeit trotz korrekter Kistchensituation bei der Katze), sich von einer Kollegin oder einem Kollegen mit verhaltensmedizinischer Ausbildung (Adresssen: www.stvv.ch) beraten zu lassen.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Ich sende Ihnen auch gerne Visitenkarten zur Abgabe an Ihre Kunden.

Merkblätter (pdf), Format A4, zur Abgabe an ihre Kunden:

Merkblatt Katzenklo

Merkblatt Artgerechte Haltung von Katzen ohne Freilauf

Merkblatt Katze mit Übergewicht / Merkblatt Angewöhnung des Pipolinos

Merkblatt Katze mit Blasenentzündung/Harnabsatzstörungen

Dr. med. vet. Marianne Furler - Gstalderstrasse 47 - 8607 Aathal - 079 286 89 80 - E-Mail